Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

Foto © Kerstins Photography

Bei den folgenden Erkrankungen sollte eine Massage erst nach Rücksprache mit einem Arzt oder Heilpraktiker erfolgen:

  • Gefässerkrankungen
  • Akute Entzündungen und Infektionskrankheiten
  • Krebserkrankungen
  • Fieberhafte Erkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Probleme
  • Blutungsneigung
  • Venenentzündungen

Jedes Leben hat sein Maß an Leid.

Manchmal bewirkt eben dieses unser Erwachen.

(Gautama Buddha)